"Kürbis" -Rekorde des Jahres

Ein Bauer aus dem amerikanischen Colorado hat in diesem Jahr den größten Kürbis der Welt in der Geschichte des Guinness-Buchs der Rekorde angebaut. Die Vertreter haben offiziell bestätigt, dass der von Chris Stevens aus New Richmond angebaute Kürbis mit einem Gewicht von 821,2 Kilogramm die größte Frucht ihrer Art weltweit ist. Sie ist 38,5 Kilogramm schwerer als die im letzten Jahr in Ohio gewachsene "Rekordhalterin", die 782,5 Kilogramm wog. Der Stevens-Kürbis hat einen Umfang von 4,7 Metern.

Laut dem Landwirt liegt das Geheimnis für den Anbau derart großer Kürbisse in der idealen Menge an Sonnenlicht und Feuchtigkeit in Kombination mit einem Düngemittelkomplex aus Kuhdung, Düngemitteln auf Fischemulsion und Seetang.

Ein Kürbis, der von einem Einwohner von Sewastopol, Mykolaus Malakauskas, gezüchtet wurde, wurde ebenfalls in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen (wenn auch mit großem Abstand). Der offizielle Vertreter des ukrainischen Buchs der Rekorde notierte auf der Waage 119 Kilogramm 350 Gramm. So hat sich der Sewastopol-Kürbis im ukrainischen Guinness-Buch an erster Stelle niedergelassen, schreibt "Komsomolskaya Pravda in Ukraine".

Der britische Bauer David Bowman aus Lincolnshire stellte in diesem Jahr ebenfalls einen "Kürbis" -Rekord auf, nahm jedoch nicht an Größe, sondern an Menge. Seine Ernte betrug drei Millionen Kürbisse.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte