Warme Fenster

Profil

Nach Berechnungen von Experten sparen energieeffiziente Fenster bis zu 35% der jährlichen Heizkosten. Im Kampf um die Energieeffizienz von Fenstereinheiten liegt die Hauptrolle bei der Glaseinheit. Trotzdem erhöhen die Hersteller ständig die thermischen Eigenschaften eines Profils, da ein "kaltes" Profil alle Vorteile einer Glaseinheit aufzehren kann. Um zu verstehen, wie "warm" der Rahmen ist, den Sie kaufen, achten Sie auf den Widerstandskoeffizienten gegen Wärmeübertragung, den der Verkäufer normalerweise angibt: Je höher er ist, desto besser. Vor nicht allzu langer Zeit kauften alle die 60. Rahmenserie (Bautiefe - 60 mm) mit dem Widerstandskoeffizienten gegen Wärmeübertragung des Profils R0 pr = 0,65 m2С / W, dann die 70. Serie (Koeffizient 0,77), aber heute sind sie es nicht mehr gelten als energieeffizient, da der Standard-Widerstandskoeffizient gegen Wärmeübertragung ständig wächst.In Moskau erfordert ein Fenster jetzt einen Koeffizienten von mindestens 0,8 m2 * C / W, und in naher Zukunft (ungefähr 2016) wird dieser Indikator bereits einer sein (diese Profilklasse ist bereits im Verkauf und er ist es, der die Anforderungen erfüllt Passivhaus).

Feinheiten der Fensterinstallation

Wenn die Wände des Hauses kalt sind, müssen Sie den Begriff "niedrige Isothermen" lernen. Der Punkt ist, dass die Außenseite des Hauses auf Temperaturen unter Null gekühlt wird und die Innenfläche warm ist - etwa 20 ° C. Es ist schwierig, mit dem Auge genau zu bestimmen, wo der Übergang zu positiven Indikatoren innerhalb der Wand stattfindet. Daher ist es besser, den Rahmen näher an der Innenfläche der Wand zu "implantieren" - auf diese Weise speichern Sie Wärme. Wenn die Installateure einen Fehler machen und ein Fenster in der Zone niedriger Isotherme installieren, wird sogar das energiesparende Fenster gekühlt. Ein breiter Rahmen kann die Situation retten, die einen großen Bereich niedriger Isothermen blockiert und dadurch das Einfrieren von Glas und Neigung verringert. Wenn Sie das Fenster nicht tiefer verschieben können, wählen Sie Rahmen mit einer Breite von 84-128 mm.

Profilmaterial

Es gibt Profile unterschiedlicher Herkunft auf dem Markt. Es gibt Aluminium, Polyvinylchlorid und Naturholz. Die wärmespeichernden Eigenschaften von Holz- und PVC-Profilen sind nahezu gleich, aber die "Holz" -Produktion erfordert zehnmal mehr Fläche, was das Produkt viel teurer macht. Darüber hinaus hat der PVC-Hersteller die Möglichkeit, Fenster verschiedener Typen und Formen herzustellen, verschiedene Öffnungssysteme zu montieren, und Holzkonstruktionen weisen Einschränkungen auf, sodass sie eher zu klassischen Optionen neigen. Natürlich sind Naturprodukte gefragt, aber sie gehören zum Luxussegment, und in Europa sind sie fast aus der Massenproduktion verschwunden. In Aluminiumprofilen werden häufig Wärmebrücken aus Kunststoff verwendet (aufgrund dessen speichert der Rahmen Wärme). In Bezug auf Energiesparindikatoren sind diese Profile jedoch PVC-Brüdern und Holz immer noch unterlegen.

Glaseinheit

Eine Glaseinheit besteht aus mehreren Kammern, deren Anzahl durch die Tiefe des Profils bestimmt wird. Je größer der Abstand zwischen den Gläsern ist, desto höher ist der Energieeinsparungskoeffizient. Der Abstandsrahmen (das Element, das das Glas voneinander trennt) mit einer Breite von 16–18 mm bietet einen optimalen Widerstand gegen Wärmeübertragung, der Koeffizient wächst nicht weiter. Es stellt sich heraus, dass 44–48 mm die ideale Dicke einer doppelt verglasten Einheit ist. In 60 Fensterserien, die immer noch beliebt sind, weil sie billiger sind, kann eine Glaseinheit mit einer maximalen Dicke von 32 mm installiert werden. Dies ist ein niedriger Indikator, selbst eine weiche oder harte Beschichtung auf Glas schützt ein solches Fenster nicht vor dem Abkühlen. Das neutrale Gas (Argon oder Krypton), mit dem die Kammern gefüllt werden, um die Wärme durch Unterdrückung der Konvektion zu halten, ist ebenfalls machtlos. Trotz aller Maßnahmen zum Warmhalten,zu schmale doppelt verglaste Fenster frieren ein. Aber es macht keinen Sinn, sehr tief (mehr als 50 mm) auszugeben - es wird nicht wärmer. Für die Schallisolierung sind jedoch breite, doppelt verglaste Fenster erforderlich. Die Wärmeleitfähigkeit des Blocks wird auch durch eine scheinbar Kleinigkeit wie Distanzrahmen beeinflusst. Zum Beispiel leitet ein Aluminiumprofil Wärme gut, daher erzeugt es einen "Kanteneffekt", wenn Kondensation entlang der Glasränder auftritt und sich manchmal in Eis verwandelt. Um dies zu verhindern, bestehen Abstandshalter aus Stahl und Polymermaterialien.Wenn Kondensation entlang der Glasgrenzen auftritt und sich manchmal in Eis verwandelt. Um dies zu verhindern, bestehen Abstandshalter aus Stahl und Polymermaterialien.Wenn Kondensation entlang der Glasgrenzen auftritt und sich manchmal in Eis verwandelt. Um dies zu verhindern, bestehen Abstandshalter aus Stahl und Polymermaterialien.

Energiesparendes Glas

Um die Energiespareigenschaften des Fensters zu verbessern, wird das Glas mit einer speziellen Beschichtung versehen, die die Wärmestrahlung reflektiert. Dank dieser unsichtbaren Schicht verlässt die Wärme den Raum im Winter nicht und gelangt im Sommer nicht ins Haus, wenn die Sonne gnadenlos schlägt. Zinnoxid (K-Beschichtung) und eine Silbernanoschicht mit einem Dielektrikum (I-Beschichtung) können auf Gläser aufgebracht werden. Die erste Schutzoption ist hart, daher wird sie an der Außenseite des Glases angebracht, und die Option "I" ist weich, sie wird innerhalb der Glaseinheit gedreht. In Bezug auf die Effizienz überholt die moderne I-Beschichtung ihr K-Gegenstück und ist billiger. Um Energie zu sparen, werden die Kammern mit Neutralgas gefüllt.

Lavsan-Filme

Wenn Sie bereits normale Fenster installiert haben, das Haus aber im Winter wärmer und im Sommer kühler werden soll, achten Sie auf die Lavsanfolien, die jederzeit auf das Glas geklebt werden können. Filme arbeiten nach dem gleichen Prinzip wie Beschichtungen: Sie reflektieren Infrarotstrahlen, lassen jedoch ultraviolettes Licht durch, was gut für die Beleuchtung eines Raums und ein angenehmes Leben für Blumen auf der Fensterbank ist. Bei der Herstellung von Filmen wird Nanotechnologie und Seltenerdmetalle, Kupfer und Silber verwendet. Der Film scheint getönt zu sein, aber nach dem Auftragen behält das Glas seine Transparenz.

Einige Tipps

  • Um sicherzustellen, dass das Geld für energieeffiziente Fenster nicht verschwendet wird, müssen Sie eine ordnungsgemäße Installation sicherstellen. Bei der Installation eines Fensters ist es besser, Dampf und wasserfeste Materialien zu verwenden, die den Polyurethanschaum vor Zersetzung schützen. Isolieren Sie nach der Installation die Hänge.
  • Um zu verhindern, dass Wärme durch die Risse entweicht, ist die Fensterveranda (die Verbindung von Flügel und Rahmen) mit einer Dichtung ausgestattet. Es gibt zwei Arten: externe und interne. Es werden jedoch immer mehr Systeme mit drei Dichtungskreisen gefunden - das dritte befindet sich in der Mitte des Profils.
  • In einer einschichtigen Wand aus großformatigen hohlen porösen Ziegeln oder Blöcken aus Porenbeton sind Fenster in der Mitte des Abhangs installiert. In einer zweischichtigen, isolierten Wand ist das Fenster direkt hinter der Isolierung montiert. In einer dreischichtigen Wand wird das Fenster dort installiert, wo sich die wärmeisolierende Schicht befindet.

Wir danken Valery Kozionov, technischer Direktor von Deceunink Rus LLC

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte