Persönliches Design: digital bedruckter Boden

Die Oberfläche des Parketts zur Verstärkung der dekorativen Wirkung:

getönt - in jedem Farbton der Farbpalette lackiert;

wärmebehandelt - dann nimmt die oberste Schicht über die gesamte Tiefe eine dunklere, gesättigtere Farbe und eine verbesserte Dimensionsstabilität an;

gebürstet - betonen Sie die Struktur des Holzes und entfernen Sie eine kleine Menge weicher Holzfasern mit einem speziellen Pinsel.

Fügen Sie eine 2- oder 4-seitige Abschrägung hinzu , um jede Bodenplanke hervorzuheben.

Digitaldrucktechnologie verwenden - Mit der modernen Farbmethode können Sie beliebige Farbübergänge erstellen, auch innerhalb derselben Tafel.

Parkett mit Digitaldruck

Die Digitaldrucktechnologie ist eine neue, moderne Art, Dielen zu streichen. Diese Technologie ermöglicht es, Bilder direkt auf die Oberfläche des Holzes zu drucken.

Bildanforderungen für digitalen Boden

Eine spezielle Technik zum Zeichnen eines Bildes ermöglicht es Ihnen, die Farbe entsprechend der Struktur jeder Platte genau auszuwählen und grünes Gras auf dem Parkett zu imitieren oder ein echtes Kunstwerk zu schaffen. Der Druckvorgang findet auf einem Industriedrucker statt und ähnelt der Arbeit eines herkömmlichen Laserdruckers. Das Bild wird direkt auf die Oberfläche von Naturholz aufgetragen und betont dessen individuelles Muster und Textur.

Um eine Designidee umzusetzen, ist ein qualitativ hochwertiges Foto oder Bild erforderlich: Je höher die Qualität des Originalfotos, desto besser. Im Idealfall sollte das Bildformat den technischen Eigenschaften des Druckers entsprechen: 360 Punkte pro Zoll2 (zum Vergleich: Die durchschnittlichen Indikatoren für qualitativ hochwertigen Druck sind 300 Punkte pro Zoll). Prozessdesigner können jedoch das Originalbild von einer niedrigeren Qualität auf die gewünschten Parameter ändern.

Das Szenario "Kurzfilm" ist auf eine einzige Tafel beschränkt. Im "Art House" besteht das Bild aus mehreren Brettern, die in der Länge miteinander verbunden sind, und mit "Biografie" können Sie mehrere Bretter in Länge und Breite zusammenfügen.

Auf welche Art von Boden kann ich drucken?

Das Bild wird direkt in einer Parkettfabrik in Serbien aufgetragen, wonach das Parkett mit einer Schutzschicht aus Lack bedeckt wird.

Diese Technologie wurde bisher von Tarkett nur für Parkettbretter entwickelt, aber die Möglichkeiten der individuellen Gestaltung werden bald auf andere Kategorien von Bodenbelägen angewendet. Solche Entwicklungen sind bereits im Gange.

Wie pflege ich einen digital bedruckten Boden?

Die Pflegeempfehlungen für diesen Boden sind die gleichen wie für herkömmliches Parkett ohne Digitaldruck. Für die Bodenpflege können Sie herkömmliche Schutzbeschichtungen wie Proteco Strong-Lack verwenden.

Modulares Laminat

Eine weitere interessante Option für einen einzelnen Boden sind modulare PVC-Beläge von Art Vinyl. Dieses Produkt kombiniert erfolgreich die Vorteile der wichtigsten traditionellen Beschichtungen - die Schönheit von Parkett, die Praktikabilität von Linoleum und die Modularität von Fliesen.

Die Schlüsselidee ist die Modularität: Mit Hilfe verschiedener Layouts und Materialkombinationen wie Holz, Stein und Textilien entsteht ein einzigartiges geometrisches Bodenmuster. Durch Ändern der Farbe und Geometrie des Musters können Sie Akzente im Raum setzen und den Raum funktional begrenzen.

Die Beschichtung selbst ist feuchtigkeitsbeständig, langlebig und erfordert keine besondere Pflege. Lebensdauer 15 Jahre. Darüber hinaus erleichtert die modulare Abdeckung die Installation und den Austausch beschädigter Elemente während des Betriebs.

Wir danken dem Pressedienst von Tarkett für die Hilfe bei der Vorbereitung des Materials und für die bereitgestellten Fotos

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte