Blattsalate

Der unbestrittene Marktführer unter Blattgemüse ist Gemüsesalat ( Lactuca sativa ). Im staatlichen Register der Zuchterfolge gibt es bereits mehr als zweihundert Sorten dieser Kultur, und die Züchter arbeiten nicht nur hart an neuen Sorten, sondern auch an grundlegend neuen Sorten. Es ist ein Vergnügen, sie zu züchten. Sie müssen nur einige Funktionen berücksichtigen.

Breakaway-Sorten sind Sorten, die für die schrittweise Ernte geeignet sind. Die äußeren Blätter der Rosette können abgerissen werden, wobei die Jungen in der Mitte wachsen können.

Sorten schneiden - in einem Schritt geerntet , indem ein Kohlkopf oder Rosetten geschnitten werden.

Baby Leaf ist eine spezielle Art von Gemüseprodukt, junge kleine Blätter von Salat und anderem Blattgemüse sowie deren Mischungen. Für die Babyblattkultur werden Arten und Sorten bevorzugt, die eine kompakte Rosette bilden, die beim Schneiden in mittelgroße Einzelblätter zerfällt - solche Sorten verursachen beim Schneiden weniger Abfall.

Wie man Blattsorten anbaut

Säen Sie sie in kleinen Mengen vor dem Winter (nachdem der Boden gefroren ist), dann Ende April (unter dem Film) und ab Anfang Mai - im Freien in Abständen von etwa 20 Tagen bis August. Im Mai können Sie Blattsalate als Verdichtungspflanze verwenden: Säen Sie mehrere Samen zwischen den Pflanzungen von Tomaten, Gurken und anderem wärmeliebenden Gemüse (Sie haben Zeit, den Salat anzubauen und zu entfernen, bevor die Haupternte wächst). Die Ernte von Salat beginnt normalerweise 40-50 Tage nach der Aussaat im Stadium von 5-7 Blättern. Sie sind jedoch gesund und schmackhaft, noch bevor sie eine marktfähige Reife erreichen. Es ist jedoch unmöglich, sie am Rebstock stehen zu lassen und die Ernte zu verzögern: Die Blätter sind grob und beginnen bitter zu schmecken. Um diesen Moment zu verzögern, verdünnen Sie die Sämlinge rechtzeitig (Sie können selektiv junge Rosetten ernten) und lassen Sie zwischen benachbarten Pflanzen mindestens 5-6 cm.Je freier der Salat wächst, desto später beginnt er "in den Pfeil zu gehen" und bitter. Auf Saatgutpackungen steht selten, zu welcher Sortenart die von Ihnen gekaufte Sorte gehört, dies lässt sich jedoch leicht anhand ihres Aussehens feststellen.

Die beste Zeit für die Ernte des Aussaat-Salats ist am Morgen nach dem Trocknen des Taus, wenn sich das Maximum an Nährstoffen in den Blättern ansammelt. Entfernen Sie den zur Lagerung bestimmten Salat nach dem Gießen nicht: Die Feuchtigkeit, die in die Mitte des Auslasses gelangt ist, sollte austrocknen, während die Pflanze "steht". Beim Abreißen verschlechtern sich feuchte Blätter sofort.

Batavia . Die häufigste und unprätentiöseste Salatsorte ist störend. Die Blätter sind ganz und normalerweise hellgrün gefärbt. Sie vertragen hohe Temperaturen gut, sind sehr lichtbeständig und eignen sich für den Anbau in der Hydrokultur und auf freiem Feld den ganzen Sommer über. Sie können nicht nur im Garten angebaut werden: Wenn Sie versuchen möchten, Salat auf der Fensterbank anzubauen, nehmen Sie die Sorten dieser bestimmten Gruppe. Wenn am Ende des Winters gesät wird, kann auch ohne zusätzliche Beleuchtung ein geringer Ertrag an Blättern erzielt werden, obwohl die Rosetten nicht die Größe des Gartens erreichen.

Beispiele für Sorten : Lifley, Risotto, Fanley, Fan-Zeit, Afitsion, Lancelot, Orpheus, Geysir, Boston, Dachny, Yeralash.

Lollo-Rosso ist eine delikate Breakout-Sorte mit stark gewellten, sprudelnden Blättern. Sie zeichnen sich durch ein schnelles Wachstum aus: Wenn Sie einmal pro Woche ernten, ist es besser, "Unterfang" zu ernten, als die Ernte um mehrere Tage zu verschieben. Viele Sorten sind schussresistent und können den ganzen Sommer über im Garten angebaut werden. Wird verwendet, um Gerichten mehr Volumen zu verleihen, gut in leichten Salaten. Dazu gehören nicht nur die berühmte Sorte Lollo-Rosso, die der gesamten Gruppe den Namen gab, und die grüne Sorte Lollo Bionda sowie Revolution, Relay, Eurydice.

Eichen-Salat ist eine Sortenfamilie mit gelappten, eichenartigen Blättern. Unterscheidet sich in der guten Beständigkeit gegen Schießen und im delikaten Geschmack, schmeckt nicht bitter, spielt aber bei Lagerung keine Rolle. Empfohlen für die Aussaat im Frühling und Sommer ("grüner Förderer").

Sorten : Amorik, Credo, Riviera, Dubachek.

Kleinblättrige Salate, Babysalate - eine Auswahlinnovation - gelten offiziell nicht als separate Sortensorte. Zu den derzeit bekannten Entwicklungen gehören Salanova- und Easy- Lif-Schnittsalate , die zur Herstellung von Produkten für Babys entwickelt wurden. Sie bilden gedrungene Rosetten mit mittelgroßen öligen oder knusprigen Blättern, bei einigen Sorten stark präpariert. Auf dem professionellen Markt werden die Samen dieser Salate von den niederländischen Unternehmen Enza Zaden ( Easy Lif ) und Rijk Zwaan (Salanova) angeboten . Letztere positionieren ihre Sorten als Salate der Kohlsorten Batavia, Lollo-Rosso, vereint durch ein gemeinsames Merkmal: kompakte Sockelform. Samenmischungen dieser Art finden Sie auch in Einkaufstüten mit der Aufschrift "Babysalat".

Wie man Kohlsalate anbaut

Sie werden gleichzeitig mit den Blattsalaten ausgesät, aber dem Kopfsalat muss ein separater Bereich zugewiesen werden (dies ist als Verdichtungspflanze unpraktisch) und während des Anbaus zweimal verdünnt werden: Wenn zwei echte Blätter erscheinen, lassen Sie zwischen den Trieben 5–6 cm, nach 5– 6 Wochen nach der Keimung den Abstand zwischen benachbarten Rosetten auf 25 cm vergrößern. Die Ernte erfolgt durch Abschneiden des gesamten Kohlkopfes 50–80 (100) Tage nach der Keimung (wenn der Kopf gebildet wird). Kohlsalate werden besser gelagert als Blattsalate.

In der Kopfgruppe überwiegen ölige Blattsorten. Sie haben einen delikaten, frischen Geschmack und werden nicht nur roh, sondern auch gekocht oder gedünstet gegessen. Sorten : 4 Jahreszeiten, Attraktion, Berlin Gelb, Danko.

Knusprige Sorten sind viel kompakter. Sie bilden dichtere, saftige, knusprige, süßliche Kohlköpfe, sie sind besser gelagert als zarte ölige Sorten. Sorten : Ice Queen, Vanguard, Great Lakes.

Romain

Sein lockerer länglicher Kohlkopf wird künstlich geformt. Speichert gut. Es ist ratsam, es für den Herbstkonsum anzubauen. Die Aussaat erfolgt im Juli in Sämlingskästen. 3-4 Wochen nach dem Auflaufen der Sämlinge tauchen die Sämlinge in die Beete ein, befreit von frühem Gemüse (der Abstand zwischen den Pflanzen beträgt 15 cm). Wenn zum Zeitpunkt der Aussaat der Platz für den Salat bereits geräumt ist, können Sie ihn direkt in die Grate säen und anschließend ausdünnen. Ungefähr 2 Monate nach der Aussaat wird ein warmer, sonniger Tag gewählt (die Blätter müssen absolut trocken sein), die Blätter der Rosette werden angehoben und oben gebunden, eingewickelt in ein dunkles Vlies. In dieser Form sollten die Pflanzen ca. 2 Wochen stehen. Während dieser Zeit werden die Blätter zu einem Kohlkopf gerollt und gebleicht, die Bitterkeit hinterlässt sie. Geschnittene Köpfe können über einen Monat im Gemüseabschnitt des Kühlschranks aufbewahrt werden. Einige der Pflanzen können ausgegraben werden,In Töpfe umpflanzen und an einem kühlen Ort aufbewahren, wo sie bis zum Winter frisch bleiben.

Sorten : Adamant, Roger, Stanislav, Dandy, Remus.

Uysun oder Spargelsalat

Gewachsen für einen saftigen Stiel, der gedünstet, gesalzen oder eingelegt gegessen wird. Der Stiel ist an einem kurzen Tag besser geformt, daher sollte die Aussaat Mitte April unter einem Film erfolgen. Uysun-Samen sind selten und immer noch teuer, daher werden sie durch Sämlinge gezüchtet: Mitte Mai werden Pflanzen in Beeten mit einem Abstand von 50 bis 70 cm gepflanzt. Blätter, sobald sie 15 bis 20 cm lang sind, und Seitentriebe von den Pflanzen werden entfernt, um eine Verdickung des Stammes zu verursachen. Uysun wird in der Knospungsphase geerntet. Um die Bitterkeit der Stängel zu beseitigen, werden sie vor dem Kochen leicht getrocknet. Eine russische Spargelsorte wurde bisher registriert: Svetlana .

Für anderes Blattgemüse siehe Salatgemüse.

Original text


Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte