Weiße Blutwurzel

Die Verwendung von weißem Cinquefoil

Weißes Cinquefoil (Potentilla alba) wird in der offiziellen Medizin noch nicht verwendet. Aber im belarussischen und ukrainischen Polesie haben die Anwohner Schilddrüsenerkrankungen lange und erfolgreich mit weißem Cinquefoil behandelt. Darüber hinaus werden in der belarussischen Volksmedizin Furunkel mit Pulver aus dem trockenen Luftteil bestreut. In der Volksmedizin wird weißes Cinquefoil auch bei Durchfall, Herz- und Lebererkrankungen, Magen-Darm-Koliken, als adstringierendes und hämostatisches Mittel eingesetzt. Klinische Studien haben die Wirksamkeit einer wässrigen Infusion von Potentilla bei der Behandlung von Schilddrüsenfunktionsstörungen gezeigt.

Nützliche Eigenschaften von weißem Cinquefoil

Sie sind auf seine chemische Zusammensetzung zurückzuführen, die noch wenig verstanden wird. Es enthält Iridoide, Saponine, Phenolcarbonsäuren, Flavonoide (Quercetin, Kaempferol, Cyanidin, Rutin), Tannine. Diese Pflanze ist ein Schatz an Mikroelementen: Mangan, Zink, Kupfer, Selen, Eisen, Silizium. Sie enthält auch elementares Jod und Jodsäuresalze, weshalb sie bei Schilddrüsenerkrankungen so nützlich ist.

Weißes Cinquefoil: Beschreibung

White Cinquefoil gehört zur Familie der Rosaceae. Es ist ein mehrjähriges Kraut von 10 bis 25 cm Höhe mit einem kräftigen schwarzbraun verzweigten Rhizom. Silberne, kurz weichhaarige Blätter bilden basale Rosetten. Kleine weiße Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 3 cm sind in Gruppen von 2-3 auf dünnen Stielen angeordnet. Blüten von April bis Juni, Samen reifen von Juni bis Juli. Früchte, trocken, faltig, an der Basis behaart. In der Natur ist weißes Cinquefoil ziemlich selten, häufig bei einzelnen Exemplaren in trockenen, leichten Wäldern, an Hängen und zwischen Büschen. Wächst in Regionen der schwarzen Erde im Norden - viel seltener. Es ist in den Roten Datenbüchern einiger zentraler Regionen der Russischen Föderation enthalten. Aufgrund der räuberischen Ernte der letzten Jahre sowie des Sammlungsverbots in einer Reihe von Regionen ist es fast unmöglich, weißes Cinquefoil für die Ernte in der Natur zu sammeln.Es kann jedoch recht leicht im Garten angebaut werden.

Anbau von weißem Cinquefoil

Beleuchtete Stellen mit lockerem, gut durchlässigem, neutralem, fruchtbarem Boden eignen sich für weiße Potentilla. Vermehrung durch Aussaat von Samen und Teilen von Rhizomen. Nach der Reifung zerbröckeln die Samen leicht, bei heißem Wetter setzen sie sich nicht ab oder bilden sich mickrig mit geringer Keimung. Aber auch bei reifen Samen ist die Keimung gering, die Keimung ungleichmäßig, die Sämlinge entwickeln sich langsam - etwa 15 Jahre können vergehen, bevor sie blühen. Der einfachste Weg ist die Reproduktion durch Rhizomsegmente mit mehreren Knospen und Wurzeln. Pflanzen können im Frühjahr geteilt werden, aber es ist besser Ende August - Anfang September. Vor dem Pflanzen lohnt es sich, die Delenki in einer Lösung von Wurzelbildungsstimulanzien (Zirkon, Kornevin) einzuweichen.- Dies wird eine hohe Überlebensrate gewährleisten. Weitere Pflege ist einfach: Regelmäßiges Jäten und Lösen der Reihenabstände, Gießen bei trockenem, heißem Wetter.

Krankheiten von Potentilla weiß

Auf sauren Böden sind die Blätter oft rostig - an der Unterseite bilden sich zahlreiche orangefarbene Pads (Pilzsporen). Betroffene Blätter werden braun und sterben ab. Bei schwerem Befall (70% und mehr) können Pflanzen sterben. Zur Vorbeugung im Frühjahr werden die Pflanzen mit einer 2% igen Bordeaux-Flüssigkeitslösung besprüht. Im Abstand von 3-4 Wochen werden die Blätter zum ersten Mal mit Zirkon , zum zweiten Mal mit einer Mischung aus Bordeaux-Flüssigkeit (0,8%) und Zirkon und am Ende der Saison mit Ferovit behandelt .

Potentilla weiß sammeln und ernten

Verwenden Sie für medizinische Zwecke den krautigen Teil in der Blütephase mit oder ohne Wurzeln oder nur ein Rhizom mit Wurzeln.

Rhizome werden von September bis Oktober nach dem Tod des Luftteils oder im zeitigen Frühjahr zu Beginn des Nachwachsens junger Blätter geerntet. Sie werden vom Boden und von kleinen Wurzeln abgeschüttelt, der krautige Teil wird entfernt, in Wasser gewaschen und von verfallenen Teilen gereinigt. Es ist ratsam, den oberen Teil der Rhizome mit Knospen und Wurzeln in Teilungen zu unterteilen und die nächste Plantage zu legen, da das Rhizom mit zunehmendem Alter schlechter wird. Auf diese Weise vermehrte Pflanzen können nach 3 Jahren geerntet werden. Der verbleibende unterirdische Teil wird in Wasser gewaschen, geschnitten und mehrere Tage an der frischen Luft getrocknet. Die Rohstoffe werden in einer dünnen Schicht auf Backblechen oder Rosten ausgelegt und im Freien unter Markisen im Halbschatten, auf Dachböden mit guter Belüftung oder in Trocknern (Öfen) bei einer Temperatur von +50 ... + 60 ° C getrocknet. Das fertige Rohmaterial bricht leicht, verbiegt sich nicht zwischen den Fingern.

Bei der Ernte der gesamten Pflanze wird das Cinquefoil Ende April - Juni in der Blütephase zwei bis drei Jahre nach dem Pflanzen ausgegraben. Die Wurzeln werden vom Boden abgeschüttelt, in Wasser gewaschen, von den Stielen und faulen Teilen getrennt. Die Rohstoffe werden in 3–5 cm lange Stücke geschnitten, in einer Schicht von 3–5 cm auf einem sauberen Tuch ausgelegt und unter den gleichen Bedingungen wie die Rhizome getrocknet, aber regelmäßig sorgfältig umgedreht. Es ist besser, die fertigen Rohstoffe 1-2 Jahre in Leinensäcken oder Pergamentbeuteln an einem trockenen und dunklen Ort zu lagern.

Für einen Laien ist es ziemlich schwierig, die Wurzeln von Potentilla White von anderen Arten zu unterscheiden. Oft verwechseln die Beschaffer selbst sie aufgrund ihrer Inkompetenz mit anderen Potentilla-Produkten und bieten sie ihren Kunden aufrichtig anstelle von White Potentilla an.

Cinquefoil ist keine giftige Pflanze und es gab keine Vergiftungsfälle. Die Pflanze und ihre Präparate können jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwendet werden.

Rezepte mit weißem Cinquefoil gegen Thyreotoxikose

Brühe weißes Cinquefoil. Ein Esslöffel gehackter Kräuterteil mit Wurzeln wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen. 10 Minuten in einem Bad kochen, 15 Minuten darauf bestehen, filtrieren. Trinken Sie 2-3 Mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten 1 Esslöffel bis 1/3 Tasse Infusion - abhängig vom Krankheitsstadium und dem Zustand des Herzens des Patienten. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat. Je nach Schwere der Erkrankung werden 1 bis 3 Behandlungszyklen mit einer zweimonatigen Pause durchgeführt.

Alkoholische Infusion von Potentilla White. Gießen Sie 50 g zerkleinerte Wurzeln mit 500 ml Wodka, bestehen Sie einen Monat lang an einem dunklen Ort, rühren Sie gelegentlich um und lassen Sie sie abseihen. Trinken Sie 30 Tropfen, verdünnt in 30 ml Wasser, dreimal täglich 15 bis 20 Minuten vor den Mahlzeiten. Nach einem Monat Eintritt - eine Pause von 7 Tagen. Dann wiederholen Sie den Kurs.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte