Phytolacca-Beere

Exotischer Look und nicht weniger exotischer Name ... Sie erwarten sofort, dass es sich um eine verwöhnte tropische Schönheit handelt. Aber Phytolacca verzichtet auf Gewächshäuser - es wächst leicht im russischen Klima unter freiem Himmel.

Wir sind es gewohnt zu denken, dass krautige Pflanzen im Allgemeinen bescheiden sind: Ihr Wachstum ist halb menschlich, die Blätter sind nicht mehr als eine Palme. Und wenn wir Kräuter einer heroischen Konstitution sehen - zum Beispiel Sachalin-Buchweizen oder Sosnovskys Kuhpastinake - hören wir unwillkürlich auf, sie anzusehen .

Phytolacca ist von der gleichen Firma. Hohes Wachstum, kräftiger Stiel, große Blätter an starken Stielen, eingängige Blütenstände, helle saftige Farbe, selbstbewusstes und stolzes Aussehen ... Zierkultur im wahrsten Sinne des Wortes. Genau genommen ist Phytolacca in der Erdflora keine Seltenheit, und sein Verbreitungsgebiet ist groß genug. Verschiedene Arten leben in tropischen und subtropischen Regionen Nord- und Südamerikas, Afrikas und Südostasiens. Eine der im Kaukasus eingebürgerten Phytolacca-Arten kommt dort in der Ruderalflora vor. (Ruderalpflanzen sind Pflanzen, die in der Nähe von Wohngebäuden, entlang von Straßenrändern, in der Nähe von Zäunen, in Ödlanden, dh auf nicht kultivierten Böden, gefunden werden, aber menschlichem Einfluss ausgesetzt sind.)

Sie leitet eine Familie fitolakkovyh ( Phytolaccaceae ), darunter 17 Gattungen. Die Gattung der Phytolacca selbst hat etwa 35 Arten. Es hat seinen Namen vom griechischen Phyton ("Pflanze") und der lateinischen Lacca ("Saft", "Lack").

Der Name wird "von Natur aus" gegeben - die Früchte vieler Phytolacca-Arten enthalten einen burgunderroten lackartigen Saft. Daher der russische Name der Pflanze - Lakonos.

Phytolacca ist eine sehr wertvolle unprätentiöse dekorative Staude mit einem eingängigen Aussehen. Sie leistet hervorragende Arbeit als zentrale Pflanze, die das Auge anzieht. Krautige und holzige Pflanzen können in einer malerischen Gruppe darum herum platziert werden. In der zweiten Hälfte des Sommers und Herbstes kann keine der Pflanzen dieser Gruppe mit Phytolacca konkurrieren, da der saisonale Akzent der Dekorativität in den meisten von ihnen auf den Frühling und die erste Hälfte des Sommers fällt.

Phytolacca kann verwendet werden, um Wände, Zäune und die Rückseite von Blumenbeeten mit frontaler Belichtung zu dekorieren. Zusammen mit Sträuchern und hohen Stauden - Wolzhanka, Delphinium, Cardiocrinum, Fingerhut, Eremurus - bildet Phytolacca eine spektakuläre Mischgrenze, besonders wenn Sie sie in den Hintergrund stellen.

Phytolacca ist nicht nur eine Zierpflanze, sondern auch eine Heilpflanze. Es ist in den staatlichen Arzneibüchern der Vereinigten Staaten und Japans enthalten. Für medizinische Zwecke werden Rhizome, Blätter und Früchte verwendet. Seine medizinischen Eigenschaften beruhen auf dem hohen Gehalt an verschiedenen biologisch aktiven und extraktiven Substanzen, dank derer Phytolacca als "Labor im Keim" bezeichnet werden kann. Medizinische Präparate daraus haben eine allgemein stärkende, tonisierende, entzündungshemmende, antirheumatische und abführende Wirkung.

Eine Selbstmedikation mit Phytolacca und den daraus hergestellten Präparaten ist jedoch nicht akzeptabel. Tatsache ist, dass alle Teile der Pflanze außer reifen Früchten hochgiftig sind. Nur reife Früchte gelten als bedingt essbar, sie schmecken wie schwarze Holunderbeeren, es wird jedoch nicht empfohlen, sie in großen Mengen zu essen. Für besonders neugierige Erwachsene können Sie ein paar reife Beeren essen, aber es ist am besten, die Samen nicht zu schlucken. Lassen Sie Kinder auf keinen Fall in die Nähe der Phytolacca kommen - ihre Früchte sind zu verlockend. Es ist auch besser, keine Beeren in der Hausmannskost zu verwenden.

PFLEGEEMPFEHLUNGEN

Wächst schlecht in starkem Schatten.

Ein leichter, leicht saurer, gut befeuchteter Boden ist erforderlich.

Bewässerung - nur bei extremer Hitze und Trockenheit. Winterhart.

Es ist praktisch nicht von Krankheiten und Schädlingen betroffen.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte