Haulteria

Im Arsenal der Bewohner der Mittelspur gibt es nicht so viele Schattenpflanzen, die einen herbstlichen Reiz haben. Unter ihnen ist die Gaulteria ein charmanter niedriger Strauch mit immergrünen Blättern und leuchtenden Beeren. Einige Arten werden verwendet, um Weihnachtssträuße zu entwerfen und Innenräume für die Neujahrsfeiertage zu dekorieren.

  • Gaulteria: Beschreibung
  • Wo man einen Spediteur pflanzt
  • Pflanzen und Pflegen eines Transportunternehmens
  • Reproduktion des Gault
  • Andere Arten von Haulterien

Gaulteria: Beschreibung

Die Gattung umfasst etwa 100 Arten, das nordamerikanische Liegerad (Gaultheria procumbens) gilt als das widerstandsfähigste für Hausgärten . Dieser niedrige, etwa 15–20 cm hohe, immergrüne Strauch bedeckt dank seiner langen, kriechenden Rhizome leicht große Flächen. Junge Triebe sind hell und korallenrot. Die ledrigen, glänzenden Blätter haben auch einen purpurroten Schimmer. Von Juli bis August erscheinen diskrete, zart herabhängende cremige Glockenblumen ungleichmäßig. Auf erwachsenen Büschen werden sie in kleinen Bürsten gesammelt. Mit dem Herannahen des Herbstes erscheinen große leuchtend rote Beeren im Laub, wodurch der Busch ein bisschen wie eine Preiselbeere aussieht. Sie sind ungenießbar, Vögel picken sie nicht und die Früchte bleiben den ganzen Winter über an der Pflanze.

Wo man einen Spediteur pflanzt

Gaulteria ist als Bodendeckerpflanze attraktiv. Besonders in Gesellschaft anderer Liebhaber von saurem Boden, zum Beispiel untergroßen Rhododendren. In solchen Kompositionen wird es in den Vordergrund gepflanzt. In der Nähe von dichtem Rhododendron (Rh. Impeditum) wird die Haulteria vorteilhafterweise die Anmut ihres dünnen silbernen Laubes betonen. Bei der Verwendung von Haulteria als niedrige Bordsteinkante können die Partner Derins sein: schwedische und kanadische. Haulteria-Arrays sehen zwischen den großen Felsblöcken des Steingartens, vor dem Hintergrund von Heidekraut und Erica sowie in den Baumstammkreisen in einer schattigen Ecke des Gartens gut aus.

Gaultieriya toleriert keine längere Exposition gegenüber direkter Sonneneinstrahlung und stirbt sogar im Nordwesten in der Sonne. Daher ist Halbschatten unter dem Baldachin der Büsche erforderlich, wo die Leuchte einige Stunden vor Mittag oder spät abends aussieht.

Pflanzen und Pflegen eines Transportunternehmens

Wie andere Heiden brauchen Gewölbe sauren Boden (pH 4,5–5,5). Es ist besser, wenn es sich um lockeren Boden handelt, der auf hohem (rotem) Torf basiert. Es braucht auch eine gute Drainage: Es verträgt keine Überschwemmungen und Wurzeleinschlüsse. Wenn kein hoher Torf vorhanden ist, werden Humus, grobkörniger Sand und Nadelstreu im Verhältnis 2: 1: 3 in die Pflanzgrube gegossen. In einem Gebiet mit schwerem Ton oder schlechtem Boden lohnt es sich, die oberste Schicht zu entfernen und das Pflanzloch mit einer geeigneten Mischung zu füllen. Wenn der Grundboden alkalisch ist, machen Sie dasselbe und gießen Sie die Pflanze regelmäßig mit angesäuertem Wasser, um eine optimale Säure aufrechtzuerhalten. Dafür 1 TL. Zitronensäure oder Oxalsäure wird in 3 Litern Wasser oder 1 EL gerührt. l. 9% Essig - in 10 Litern Wasser. Im Übrigen reduziert sich die Pflege eines Strauchs auf die Frühjahrsfütterung mit einem komplexen Mineraldünger für Rhododendren (20-30 g / m²).m).

Die Haulteria wächst langsam, aber unter günstigen Bedingungen beträgt das Wachstum während der Saison 20 cm. Im Frühjahr können Sie alte trockene Zweige abschneiden. In heißen Regionen und in trockenen Sommern muss die Haulteria während der gesamten Saison gesprüht und regelmäßig gewässert werden, da sie feuchte Luft bevorzugt. Vergessen Sie nicht, dass Haulteria wie alle Mitglieder der Heidekrautfamilie kein hartes Wasser verträgt.

Die Bodendecker-Natur des Wachstums hilft dem Strauch, unsere harten Winter ohne Schutz zu überleben. Aufgrund seiner Größe liegt der Busch den ganzen Winter unter dem Schnee.

Reproduktion des Gault

Es ist am einfachsten, die Schichten im Frühjahr am Boden festzunageln und nach einem Jahr die bereits verwurzelten Triebe zu trennen. In diesem Fall ist es notwendig, die Wurzeln während der Transplantation so wenig wie möglich zu stören.

Andere Arten von Haulterien

In den Gärten überwintern auch die khalalinischen Kriecharten erfolgreich - das Gault von Mikel (G. miqueliana) oder Wintergrün. Es zeichnet sich durch stumpfe Blätter und weiße Früchte aus, die in einigen Ländern als essbar gelten.

Gaulteria Shallon (G. Shallon) erreicht einen halben Meter Höhe und zeichnet sich durch schöne schwarze essbare Beeren aus. Es wird oft verwendet, um Blumensträuße herzustellen und Innenräume für Weihnachten und Neujahr zu dekorieren.

Eine der dekorativsten - Pernette spitz (Pernettya mucronata) , die Botaniker kürzlich der Natur des Wintergrüns (G. The mucronata ) zuschrieben . Manchmal wird Pernettia wegen ihrer kleinen, spitzen Blätter Topfmyrte genannt. Dieser große, bis zu 1 Meter hohe Strauch im Herbst hat große "Porzellan" Steinfrüchte in verschiedenen Farben: von schneeweiß bis rosa, rot und sogar lila. Diese Art wird im Freien nur in Regionen mit mildem Klima südlich von Krasnodar angebaut.

PFLEGEEMPFEHLUNGEN

Benötigt sauren Boden, wächst gut auf hohem Torf

Die Pflanze ist schattenliebend und verträgt keine längere Sonneneinstrahlung

In trockenen und heißen Sommern muss es mit weichem Wasser besprüht und gewässert werden

Top Dressing - komplexer Mineraldünger für Rhododendren

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte