Baumähnliche Hortensiensorten

Hydrangea arborescens ( Hydrangea arborescens ) stammt aus Nordamerika. In der Natur wird es bis zu 2 m hoch, in der Kultur nur bis zu anderthalb. Die Pflanze hat schöne große ovale Blätter, oben hellgrün, unten bläulich. Noch schöner sind jedoch sterile Blüten (1,5–2 cm), die in Blütenständen von bis zu 15 cm Durchmesser gesammelt werden. Von Juni bis September blühen an den Trieben dieses Jahres reichlich und lange Zeit baumartige Hortensien.

Unter den Bedingungen von Moskau und der Region Moskau wächst und überwintert diese Pflanze erfolgreich ohne Schutz. Wenn sie gefroren ist, erholen sich ihre Büsche aufgrund eines starken Wurzelsystems schnell, wachsen und blühen. Und in nördlichen Regionen gefriert diese Art und blüht nicht jedes Jahr.

Hortensienbaumsorten:

  • Annabelle ( Annabelle)- Strauch 1–1,5 m hoch mit einer Krone von bis zu 3 m Durchmesser. Große hellgrüne Blätter färben sich im Herbst nicht gelb. Weiße Blüten werden in großen Blütenständen bis zu 25 cm gesammelt. Blüht von Juni bis September.

  • Incrediball ( Incredibol ) - Diese Sorte unterscheidet sich von Annabelle noch größeren Blütenständen. Sie sind kugelförmig, cremeweiß mit einer leichten limettengelben Tönung und bestehen aus einer großen Anzahl großer steriler Blüten. Die Blüte dauert von Mitte bis Ende Juni und oft bis zum Frost. Diese kräftige, robuste Hortensie hat sehr starke Triebe, die die Blütenstände auch bei starkem Wind und Regen leicht halten. Regenwetter war schon immer die Geißel von Annabelle - Kappen, die Wasser gesammelt haben, biegen sich zu Boden und brechen sogar. In Incrediball ist dies kein Problem. Vielleicht wird er mit der Zeit die Annabelle- Gärtenersetzen.
  • Grandiflora ( Grandiflora ) - ein hoher Strauch, der sich von Juni bis September ausbreitet und nur mit cremeweißen großen Blütenständen (20 cm) übersät ist.
  • Sterilis ( Sterilis ) - zeichnet sich durch eine extrem reichhaltige und lange Blüte (von Juli bis Oktober) aus. Riesige, zuerst weißlich-grüne und dann reinweiße Blütenstände biegen die Zweige mit ihrem Gewicht.
  • Weiße Kuppel . In der Mitte großer Spitzenblütenstände befinden sich fruchtbare cremeweiße Blüten, deren Rand von schneeweißen sterilen Blüten umgeben ist. Bush bis 130 cm hoch, schöne ovale Form. Starke Triebe halten die Blütenstände perfekt und biegen sich bei Regen nicht zu Boden, was bedeutet, dass die Pflanze kein Strumpfband oder Requisiten benötigt. Reichliche Blüte im Juli-August, manchmal verzögert bis zum Einsetzen des Frosts. Voll winterhart.
  • Hayes Starburst . Neuheit mit kugelförmigen Blütenständen von bis zu 25 cm Durchmesser aus weißen gefüllten Blüten und mit schmaleren Blättern als andere Sorten. Im Pflanzjahr gab der Busch Blütenstände ab, die kleiner als erwartet waren, aber bereits doppelte Blüten hatten. In den folgenden Jahren hat diese Hortensie mit der richtigen Pflege und dem richtigen Schnitt ihre Einzigartigkeit gezeigt. Hayes Starburst ist in Bezug auf Winterhärte und Beständigkeit gegenüber alten Sorten von Baumhortensien in keiner Weise minderwertig. Der Busch wächst jedoch viel langsamer. Seien Sie also beim Pflanzen geduldig - Sie können ihn frühestens drei Jahre später in seiner ganzen Pracht sehen, wenn er die angegebene Meterhöhe erreicht.

  • Invincibelle Spirit . Neue Sorte mit dunkelgrün-rosa sterilen Blüten. Zu Beginn der Auflösung ist der Blütenstand bordeauxrosa, wenn er zunimmt (bis zu 25 cm Durchmesser), ändert sich die Farbe in dunkelrosa und dann grünlich mit einem dunkelrosa Umriss. Ein bis zu einem Meter hoher Busch mit sehr starken Trieben, die sich weder bei Wind noch bei Regen biegen. Der Wachstumsgrad des Busches ist durchschnittlich, die Winterhärte dieser Hortensie ist hoch.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte