Knochenheck: Arten und Sorten

Hanfsaft (E. cannabinus) Diese Art kommt am häufigsten in der wilden Natur Russlands vor - in Erlenwäldern und auf feuchten Wiesen. Und seine Sorte ' Flore Pleno 'wird leicht in die wachsende Beliebtheit von Naturgärten passen. Es ist interessant für lange Blüte, höher im Vergleich zu den Arten in der Höhe (bis zu 160 cm) und mangelnde Selbstsaat. Es wird oft fälschlicherweise Frottee genannt: leuchtend rosa Hochblätter werden für Blumen gehalten. In Gartencentern und Baumschulen finden wir wahrscheinlich Sorten nordamerikanischer Arten.

Die Sorte ' Album ' des Knochensafts ( E. fistulosum )erreicht eine Höhe von 3 m. Der aufrechte, trapezförmige Busch aus dem August ist mit sehr üppigen Blütenstandkappen verziert. Die Blüte dauert einen Monat. Ein Stethoskop mit weißen Blüten ist eine wunderbare Kulisse für jede Komposition. Darüber hinaus ist diese Farbe bei Herbstblumen immer noch selten. Leichte burgunderfarbene Stängel können am Ende der Vegetationsperiode blass werden.

Gefleckter Saft ( E. maculatum ) Diese Art ist der Rekordhalter unter den Setzlingen bei der Anzahl der dekorativen Gartensorten. Eines der höchsten ist ' Atropurpureum ' (über 2 m). Beeindruckender und auffälliger Strauch fällt mit großen weinroten Blütenständen und sehr dunklen Stielen auf. Ein weiterer Riese, ' Orchard Dene ', erreicht eine Höhe von 2,4 m und eine Breite von 1,5 m und sieht monumental aus. Dunkle Cranberry-Blütenstiele, grüne Stängel mit schwarz-purpurroten Längsstrichen, ein wunderschöner hellrosa Blumenton und eine lange Blüte heben ihn auch von anderen Sorten ab.

Viel besser auf dem Markt vertreten sind kompakte Sorten, die gut in kleine Gärten passen. Bis zu 1,6 m hoch erreichen Sie ' Glutball ' mit weichen, aber üppigen Blütenständen, langblühenden ' Riesenschirm ' mit großen bläulich-lila "Kappen" auf lila-schwarzen Stielen und ' Big Umbrellas ', deren burgunderfarbene Stängel grau-rosa "groß tragen Regenschirme ".

' Purple Bush ' wurde von Pete Udolph gezüchtet und wird anderthalb Meter hoch. In der Breite kann es bis zu 2 m wachsen, wobei es seine Form gut beibehält und nicht umfällt. Schwarz-purpurrote Längsstriche an den Stielen harmonieren mit lila-rosa Blütenständen. Etwas größer sind dichte und üppige "Kappen" am " Gateway ", deren weinrote Stängel 1,2 bis 1,5 m erreichen. Über 90 cm, wie in Katalogen angegeben, wächst " Phantom " - große purpurrote Blütenstände erscheinen an dunklen Stielen bis zu 1,2 m hoch.

Lila Stethose ( E. purpureum ) Im Herbst sind anderthalb Meter graugrüne gerade Stiele der lila Stethose mit hellrosa Schildern von Blütenständen mit einem Durchmesser von bis zu 20 cm verziert. Die Sorte 'Little Red ' ist kompakter, 90-100 cm groß und hat rein rosa Blüten.

Faltiges Steak ( E. rugosum ) Besonders schön istdieSorte ' Chocolate '. Das fast schwarze Laub, das den meterlangen Busch schmückt, steht im Kontrast zu den weißen Blütenständen und bildet die perfekte Kulisse für die lebendigen Herbstblumen. Es gibt einen wesentlichen Nachteil - die Tendenz zum Zusammenbruch, was den Bedarf an Unterstützung bedeutet.

Knochen passen gut zu Traubensilberkerze, Ziergräsern und mehrjährigen Astern.

Empfohlen

Wie man Harnstoff im Garten und im Garten richtig einsetzt
Pfeffersämlinge zu Hause. Master Class
Feijoa: wohltuende Eigenschaften und köstliche Rezepte